fbpx
Podcast

Für Singles / Paare       Für Männer        

Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


 

Tod und Sterben gehören zu den großen Herausforderungen unseres Lebens. Jeder Mensch wird früher oder später damit konfrontiert und muss einen Weg finden, damit umzugehen. Doch in der menschlichen Gemeinschaft sind wir damit nicht allein. Es gibt Orientierungshilfen auf diesem Weg: Die Religionen sowie alle spirituellen Traditionen und auch die Anthroposophie bieten uns eine andere Sichtweise und Umgang mit dem Tod an als es der Materialismus unserer Gesellschaft tut. Aus spiritueller Sicht wird der Tod als würdiger und menschlicher Prozess anerkannt, der für die Sterbenden und die Trauernden Entwicklung und Reifung bedeutet. Sterben hat hier mit Aufbruch zu tun, der Beginn oder die Transformation in einen anderen Seinszustand und nicht nur Abschluss und Verlust. Aber niemand kommt darum herum, die einzelnen Schritte auf diesem Weg selbst zu tun.

In diesem Podcast hörst du ein Kapitel aus dem (noch nicht verlegten) Buch von Leila Bust & Björn Leimbach: Selbstbestimmung leben
Es geht hier um das selbstbestimmte Sterben.

 

 

Weitere Infos zu unseren Seminaren findest du hier:

Das Liebes- und Beziehungstraining (ein Quereinstieg ab Modul 2 ist nach telefonischer Absprache möglich)

https://www.tantra.de/das-1-jahr/month.calendar/?evid=74&layout=detail

 

 

Dakini Frauentraining
https://www.weiblichkeit-leben.de/

 

 

 

Mein Geschenk an Dich

Wenn dir mein Podcast gefällt, dann hilf mir, ihn auch für andere Frauen bekannt zu machen. Es gibt noch sehr viele Frauen, denen dieser Podcast sehr helfen könnte.

Ich habe als Dankeschön exklusiv ein Kapitel aus meinem Buch „Weiblichkeit leben – die Hinwendung zum Femininen“ als Hörbuch aufgenommen und schicke es dir zu.

 

Was du dafür tun musst?

1. Abonniere den Podcast auf Itunes

2. Bewerte meinen Podcast

2. Schreibe eine Rezension 

3. Schreibe mir eine Mail an: podcastfrauen@gmail.com um den download Link zu erhalten.

4. Teile den Podcast mit mindestens einer Freundin!

Gerne kannst du den Podcast auch auf Spotify, YouTube, ITunes, oder Podcast.de abonnieren.

 

Hier geht´s zum Podcast

 

ITunes

 

 Spotify                                                        

 

YouTube                                                      

 

Podcast.de