fbpx

Für Singles / Paare       Für Männer        

Weiblichkeit leben

  • Auf deinem Trainingsplan steht bisher nur Bauch-Beine-Po oder Joggen gehen? Das sollte sich nach dieser Episode ändern! Ich verrate dir, warum du noch heute mit einem Beckenbodentraining starten solltest.

    Wünschst du dir mehr Lust auf Sex und intensivere Orgasmen? In der heutigen Folge stelle ich dir zahlreiche Übungen vor, mit denen du deinen Beckenboden trainieren kannst und so die Durchblutung deiner Lustzonen anregst und dein sexuelles Bewusstsein schulst.

    Die Beckenbodenmuskulatur ist ein komplexes System aus verschiedenen Muskeln. Diese kommen nicht nur beim Urinieren zum Einsatz, sondern auch beim Orgasmus und der Ejakulation. Durch ein gezieltes Beckenbodentraining bekommst du mehr Kontrolle über deinen Beckenboden, beugst Inkontinenz vor und sorgst auch dafür, dass deine angrenzenden inneren Organe (wie die Gebärmutter) nicht absinken.

  • WEIBLICHKEIT LEBEN

    Weiblichkeit leben pop up

    Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau

    Astrid Leila Bust ist Buchautorin, Frauencoach und Trainerin im deutschsprachigen Raum. Sie leitet seit über 25 Jahren Persönlichkeits- und Selbsterfahrungsseminare, sowie Ausbildungen zur Seminarleiterin und Coach. Mit ihrem Buch Weiblichkeit leben- Die Hinwendung zum Femininenentwirft sie ein Frauenbild, das sich jenseits traditioneller Rollenbilder und Mainstream Klischees etabliert.

     

  • Jeder Körper hat seine eigene Geschichte, seine eigene Biografie und kann uns etwas davon erzählen, wenn wir nur aufmerksam sind und seine Sprache verstehen lernen. Nicht nur die individuellen Erfahrungen sind in ihm gespeichert, sondern auch alle kollektiven Erlebnisse unseres Geschlechts haben Spuren hinterlassen.

    Viele Frauen lehnen ihren Körper ab- unabhängig davon, ob er den Idealmaßen entspricht oder nicht. Sie nehmen ihn nicht an, geschweige denn, dass sie ihn lieben. Vielmehr bestrafen sie ihn damit, dass sie ihn nicht beachten, unbewusst mit ihm umgehen und ihn wie einen unpersönlichen Gegenstand mit sich herumschleppen.

  • Weibliche Sexualität- Was ist das? Und wie unterscheidet sie sich von männlicher Sexualität?

    In der heutigen Episode spreche ich mit meiner Mitarbeiterin Verena, über weibliche Sexualität. Weibliche Sexualität- Was ist das überhaupt? Und wie unterscheidet sie sich von männlicher Sexualität? Wieso gibt es nicht nur eine Sexualität?

    Unser weiblicher Körper enthält alles was wir brauchen, um ekstatische Erlebnisse in der Sexualität zu erfahren. Für die meisten Frauen sind es überraschende Augenblicke, in denen sie sich voller Liebe und zutiefst mit ihrem Partner verbunden fühlen, Momente großer Innigkeit, in denen sie sich in der Tiefe ihres Herzens berührt und angenommen fühlen, ekstatische Momente, in denen sie sich, wie auf einer Welle treibend, ganz ihrem orgasmischen Erleben hingeben.

  • Interview mit Leila Bust bei sein.de

    Leila, du nennst deine Vision von Weiblichkeit "Dakini" - was macht die Dakini aus? Was sind die zentralen Eigenschaften des Femininen, die es wieder zu entdecken gilt?

    36602819Der Begriff „Dakini" hat seinen Ursprung in der buddhistisch-tantrischen Spiritualität und bedeutet wörtlich „Himmelstänzerin" – eine weibliche Buddhagestalt. Ich habe ihn bewusst gewählt, um Frauen eine Vision von Weiblichkeit zu vermitteln, jenseits der „realen" Vorbilder der glamourösen Medienwelt oder erfolgreicher Frauen aus Kunst und Gesellschaft. Während Letztere bestimmte Maßstäbe vorgeben, die doch sehr eingrenzen, bietet das Bild der Dakini eine Offenheit, die die Persönlichkeit einer jeden Frau berücksichtigt, mit Hilfe derer sie sich orientieren oder auch neu definieren kann.

    Voraussetzung dafür ist, dass die Frau sich in ihrem Frausein ganz angenommen hat, einen authentischen und innigen Kontakt zu sich selbst, ihrem Körper und ihrer Sexualität entwickelt hat. Damit einher geht das Eintauchen und Verstehen des weiblichen Wesens und ihrer femininen Qualitäten wie Vertrauen, Empfänglichkeit, Hingabe und die Fähigkeit mit sich selbst und anderen Menschen in tiefe Resonanz zu gehen.

  • In diesem Podcast gehe ich zusammen mit meiner Mitarbeiterin Verena Kasper der Frage nach, „Wie kann ich meine Weiblichkeit leben?“ Und "was ist eigentlich typisch weiblich oder feminin?"

    In den letzten Jahrzehnten haben wir Frauen uns immer mehr an männlichen Vorbildern orientiert und auf diese Weise unsere feminine Seite verkümmern lassen. Wir wollen im Beruf erfolgreich sein, Karriere machen unsere Träume verwirklichen, nebenbei noch mindestens ein Kind großziehen, eine gute Mutter sein, wir wollen Zeit mit unseren Freunden verbringen und den Haushalt gut organisieren-das kann schnell überfordern, oder?

    Mir begegnen immer wieder Frauen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als sich „endlich mal wieder fallen zu lassen“. Dies ist meist auch der Beginn der Suche, nach der eigentlichen weiblichen Identität. Wer bin ich als Frau? Was macht mich in meiner Weiblichkeit aus?

    In diesem Podcast erkläre ich dir, wie du diese Fragen für dich beantworten kannst. Ich stelle dir meine Vision von Weiblichkeit vor und gebe dir Tipps, wie du deine Körperlichkeit, Weiblichkeit und Sexualität voll entwickeln kannst.

  • Was wäre, wenn du deinen weiblichen Körper wirklich liebst? Wenn jedes Liebesspiel für dich ein ekstatisches Erlebnis wird? Was wäre, wenn der Gedanke an Sex deinen ganzen Körper zum Kribbeln bringt? Was wäre, wenn du dich von neuem in deinen Partner verliebst und dich für ihn begeisterst?

    Ein Traum ein Versprechen?

    In diesem Podcast möchte ich dich mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen unterstützen, diesem Traum näher zu kommen.

WEIBLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau

Weiblichkeit leben pop up

Mein neuer Frauen-Podcast online! Was dich erwartet?

Jede Woche mindestens eine Folge mit Coaching Tipps rund um die Themen, Weiblichkeit, Frau-Sein, Liebe, Sexualität und Beziehung. Außerdem spannende Experteninterviews zahlreiche Übungen und Meditationen. 

-  


Zum Podcast