fbpx

Für Singles / Paare       Für Männer        

Sexualität

  • Weibliche Sexualität- Episode 18


    Interview mit den Assistentinnen des Dakini Trainings

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


    Sehnst du dich nach Zärtlichkeit, liebevoller Berührung und einer erfüllten Sexualität?

    Die weibliche Sexualität, ist unsere intimste und bedeutendste Fähigkeit unser Frausein zu leben und auszudrücken. Durch sie erhalten wir Aufmerksamkeit, Bestätigung und Anerkennung. Unsere Sexualität ist von daher elementar mit unserem Selbstwert und unserem Selbstbewusstsein als Frau verbunden. Darüber hinaus ist unsere Sexualität eines der größten und genussvollsten Geschenke, die wir im Leben erfahren dürfen. Sie ermöglicht uns intensive und erfüllende Orgasmen, tiefes Glück und Verbundenheit und enthält heilendes und transformierendes Potential.

    Jede Frau hat das Potential, ihre Sexualität befriedigend und erfüllend zu leben. Trotzdem sind Lust, Erregung und Orgasmen für viele Frauen eine unberechenbare Angelegenheit. Es gibt so etwas wie ein Wissensvakuum, was die eigenen sexuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen für eine befriedigende Sexualität angeht.

  • Weibliche Sexualität- Episode 3

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


     

    Weibliche Sexualität- Was ist das? Und wie unterscheidet sie sich von männlicher Sexualität?

    In der heutigen Episode spreche ich mit meiner Mitarbeiterin Verena, über weibliche Sexualität. Weibliche Sexualität- Was ist das überhaupt? Und wie unterscheidet sie sich von männlicher Sexualität? Wieso gibt es nicht nur eine Sexualität?

    Unser weiblicher Körper enthält alles was wir brauchen, um ekstatische Erlebnisse in der Sexualität zu erfahren. Für die meisten Frauen sind es überraschende Augenblicke, in denen sie sich voller Liebe und zutiefst mit ihrem Partner verbunden fühlen, Momente großer Innigkeit, in denen sie sich in der Tiefe ihres Herzens berührt und angenommen fühlen, ekstatische Momente, in denen sie sich, wie auf einer Welle treibend, ganz ihrem orgasmischen Erleben hingeben.

  • Weiblichkeit leben - Die Wiederentdeckung des Femininen

    Interview mit Leila Bust bei sein.de

    Leila, du nennst deine Vision von Weiblichkeit "Dakini" - was macht die Dakini aus? Was sind die zentralen Eigenschaften des Femininen, die es wieder zu entdecken gilt?

    36602819Der Begriff „Dakini" hat seinen Ursprung in der buddhistisch-tantrischen Spiritualität und bedeutet wörtlich „Himmelstänzerin" – eine weibliche Buddhagestalt. Ich habe ihn bewusst gewählt, um Frauen eine Vision von Weiblichkeit zu vermitteln, jenseits der „realen" Vorbilder der glamourösen Medienwelt oder erfolgreicher Frauen aus Kunst und Gesellschaft. Während Letztere bestimmte Maßstäbe vorgeben, die doch sehr eingrenzen, bietet das Bild der Dakini eine Offenheit, die die Persönlichkeit einer jeden Frau berücksichtigt, mit Hilfe derer sie sich orientieren oder auch neu definieren kann.

    Voraussetzung dafür ist, dass die Frau sich in ihrem Frausein ganz angenommen hat, einen authentischen und innigen Kontakt zu sich selbst, ihrem Körper und ihrer Sexualität entwickelt hat. Damit einher geht das Eintauchen und Verstehen des weiblichen Wesens und ihrer femininen Qualitäten wie Vertrauen, Empfänglichkeit, Hingabe und die Fähigkeit mit sich selbst und anderen Menschen in tiefe Resonanz zu gehen.

  • Weiterhin Sex – trotz Kind(ern)- Episode 15


    Interview mit Rachel, 33 Jahre und Schauspielerin aus München

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


    Auf den ersten Blick scheint alles perfekt: Ein gemütliches zu Hause, ein liebevoller Ehemann und endlich ist auch der sehnsüchtig erwartete Nachwuchs da. Doch obwohl die Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau besser nicht sein kann, wird gerade der Sex zu Beginn der Familiengründung auf eine harte Probe gestellt.

    Die Partnerin entwickelt sich von der strahlenden „Geliebten“ zu einer müden, abgeschlagenen Mutter, die jede kostbare Minuten zwischen Haushalt und Versorgung des Babys nur für eins nutzen will: Schlafen- und zwar alleine. Nicht selten bleiben Zweisamkeit, Erotik und Körperlichkeit auf der Strecke.

    In der heutigen Podcastfolge habe ich Schauspielerin Rachel zu Gast. Sie ist Mutter eines 1-jährigen Sohnes und aktuell bei mir im Coaching. Ich spreche mit ihr über ihre Erfahrungen, Wünsche und Bedürfnisse als Mutter.

  • Wie der Gleichmachungswahn die Erotik verdrängt- Episode 33

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


     

    Ein großer Irrtum vieler Frauen ist, die Errungenschaften des Feminismus eins zu eins auf die Sexualität zu übertragen. Gleichheit, Demokratie, Konsensbildung, Toleranz sind erhabene Werte, auf die heute niemand mehr verzichten will. Werden sie jedoch wortwörtlich ins Schlafzimmer mitgenommen, hat das ziemlich langweiligen Sex zur Folge.

    Erotik und Sexualität, ja selbst die Liebe untersteht anderen Regeln als eine politisch korrekte Gesinnung, die mit ihrem Gleichheitsanspruch jede Erotik, jedes lodernde Feuer zwischen den Geschlechtern auslöscht.

  • Wie du Erotik und Leidenschaft in deiner Beziehung aufrecht erhältst- Episode 32

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


     

    Im Honeymoon zu Beginn einer Beziehung ist die Lust auf den Partner allgegenwärtig. Du suchst die Nähe deines Partners und würdest am liebsten jede freie Sekunde mit ihm verbringen.

    Eros, das Feuer der Leidenschaft! Du brennst für den Mann, begehrst ihn, versucht ihn für dich zu gewinnen. Dein Adrenalinspiegel erhöht sich enorm, du bist beflügelt von der Aufregung und Neugierde auf den noch unbekannten Mann. Du willst ihn kennenlernen, ihn erforschen und dich selbst dabei erfahren. Eros ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Sexualität und lebt von der Fremdheit, von der Distanz. Ohne Distanz gibt es keine Anziehung.

    Stabile Partnerschaften beruhen auf Nähe, Verlässlichkeit, Berechenbarkeit, Vertrautheit. Die Liebe sucht das Gleiche, die Intimität. Ihr entwickelt gemeinsame Rituale, Gewohnheiten und Verbindlichkeiten. Auf diese Weise sichert ihr eure Liebe ab und gebt dafür einen Teil eurer Freiheit auf.

  • Wie du Intimität und Nähe in deine Beziehung bringst- Episode 31

    Jetzt abonnieren! itunes 5122x  spotify 512  youtube


     

    Worin unterscheiden sich frisch verliebte Paare von einer in die Jahre gekommenen Ehe? Frisch Verliebte erkennt man meist schon von Weitem. Die gegenseitige körperliche Anziehung ist für alle spürbar: Sie berühren sich immer wieder, halten Händchen, küssen sich häufig und tauschen auch in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten aus. Das Knistern ist auch für Unbeteiligte spürbar!

    Sehnst du dich nach dieser Intimität und Nähe in deiner Partnerschaft?

    Dann ist die heutige Podcastfolge genau das Richtige für dich! Du bekommst einfache Tipps, die du direkt im Alltag umsetzen kannst.

  • Wie komme ich zum Orgasmus? Tipps für orgasmische Höhenflüge

    Sinnliche Frau web

    Sex kann auch ohne Orgasmus schön sein! Klar- aber mit einem Höhepunkt ist es einfach besser! Hier bekommst du konkrete Tipps wie du zum Orgasmus kommen kannst.

    Wenn du die Artikel, Warum viele Frauen keinen Orgasmus bekommen und Weibliche Sexualität noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir dies zu tun. Dort erfährst du nützliches Hintergrundwissen.

     

    Meine Tipps für einen Orgasmus

    Äußerliche und psychische Situation

    Anders als beim Mann, der allein durch äußerliche Stimulierung eine Ejakulation bekommen kann, geschieht der weibliche Orgasmus nur mit einer willentlichen Entscheidung der Frau. Wenn du einen Orgasmus bekommen willst, musst du dich also bewusst dafür entscheiden! Das ist leichter als gesagt als getan….

    Um einen Orgasmus zu bekommen müssen verschiedene Dinge erfüllt sein:

    • Willst du einen Orgasmus?
    • Bist du bereit dich auf ein Liebesspiel einzulassen? Dazu gehören Zeit und Stimmung. Fühlst du dich von deinem Partner angenommen und geliebt?

    Sind diese Punkte erfüllt, bist du schon auf einem guten Weg zu deinem Höhepunkt.